Sie sind nicht angemeldet.
Anmelden
Segelwiese Canitz - Startseite

Willkommen

auf der Internetseite des

Segelfliegerclub Riesa-Canitz e.V.



Streckenflugwoche 2021
LTB - JPSmobile


Seite: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 » 

Alter vor Schönheit 2014

Nachdem wir am letzten Wochenende auf dem Rabenberg den diesjährigen Sieger des Segelflugwettbewerb "Alter vor Schönheit" Ekkehard Straube vom FC Großrückerswalde gekürt haben, schauen wir nunmehr auf das nächste Jahr. Dazu ist die Ausschreibung jetzt online. Wir wünschen ein schönes Restjahr und freuen uns auf eure Wertungsflüge 2014.


Alter vor Schönheit

Während der Auswertung und der Vorbereitung der Siegerehrung wurde die Rangfolge auf Grund der Auslegung der Ausschreibung nochmals geändert. Wir freuen uns schon auf die Siegerehrung auf dem Rabenberg


Streckenflugwoche 2014

Die Ausschreibung wurde veröffentlicht und die Anmeldung beginnt wie angekündigt (und immer) am 15. Oktober um 08:00.


Luftfahrttechnischer Betrieb in Canitz

Seit Sommer 2013 ist in Riesa-Canitz der Luftfahrttechnischer Betrieb "JPS mobile" ansässig. Er wird von Jan Paepke betrieben. Vor einigen Jahren war der Betrieb noch in Stralsund zu finden. Nun ist der Umzug in Jan seine alte Heimat vollzogen. Bei JPS mobile wird einem bei allem rund ums Segelflugeug oder den Motorsegler geholfen. Neben normalen Servicearbeiten können auch komplexe Brüche bis hin zum Flügelholm repariert werden.


Streckenflugwoche 2014

Nach einigen Fragen, wann denn nun die heiß ersehnte 21. Streckenflugwoche stattfindet, sind wir froh euch heute das offizielle Datum mitteilen zu können.
Die Wetterfrösche haben das optimale Wetter für den folgenden Zeitraum ermittelt:

06.06.—14.06.2014


Wir freuen uns auf euch, und die zahlreichen Anmeldungen, welche wie immer ab dem 15.10.2014, 08:00 Uhr möglich sind und wünschen noch eine schöne Restsaison.


Der SFC Riesa Canitz fliegt auch nächstes Jahr in der 2. Bundesliga

Bereits in der 18. von 19 Runden der 2. Segelflugbundesliga konnte der SFC Riesa Canitz den Klassenerhalt sichern. Dazu wurde am letzten Wochenende der letzte notwendige Punkt eingeflogen. Diese war nur auf Grund der hohen Motivation der Vereinsmitglieder möglich, da das Wetter in unserem Bereich nicht immer mitspielte, die Flut das Fliegen zeitweise unmöglich machte und unsere Technik nicht die Beste ist.


Segelfliegen für Jedermann-Nachlese

Mit unseren vier Gästen haben wir bei bestem Wetter einen interessanten und kurzweiligen Flugtag auf der Segelwiese verbracht. Jeder "Flugschüler" ist in den Genuss von drei Starts im Bocian gekommen und hat sich nach kurzer Einweisung aktiv ins Geschehen mit eingebracht. Nach 10 Stunden Flugbetrieb haben wir zum Abschluss des Tages den Grill angeworfen und die vielen Eindrücke in gemütlicher Runde Revue passieren lassen.

Einen ganz besonderen Dank an Fluglehrer Bernd, der sich außerordentlich engagiert dieser Aufgabe angenommen hat, an Julie, die zugunsten unserer Gäste aufs Streckenfliegen verzichtete und auch unsere beiden richtigen Flugschüler Birgit & Fabio, die stets mit Rat und Tat zur Seite standen.


Segelfliegen für Jedermann

Zur Erinnerung: Am kommenden Wochenende findet das jährliche „Segelfliegen für Jedermann” statt. Vielleicht habt ihr ja auch noch im Verwandten- und Bekanntenkreis den ein oder anderen Interessenten, der schon immer mal den Traum vom Segelfliegen verwirklichen wollte. Das Erlebnis kostet nur 50 € pro Teilnehmer. Die Anreise ist ab Freitag 16 Uhr möglich.

Kurzentschlossene können uns vorab unter der Vereins-Email-Adresse kontaktieren oder kommen einfach dabei.

Wir freuen uns auf euch!


Flugzeughalle unter Wasser

Das Hochwasser der Elbe kann uns, zumindest auf unserer Segelwiese, nichts anhaben aber ein sehr ergiebiger Gewitterregen am vergangenen Sonntagnachmittag machte uns zu Statisten, während wir im wahrsten Sinne des Wortes zu sehen mussten, wie unsere Halle „geflutet“ wurde. Nach anschließenden 3 Stunden Entwässerung und ohne Schäden am Fluggerät schmeckte dann auch wieder das als Dankeschön ausgegebene Hopfenkaltgetränk. Vielen Dank noch einmal an die fleißigen Hände von Alex, Gunter, Peter und unserem Notfall-Gast Frank Hase der mit seinem Haus im Ort Gohlis (bei Riesa) selbst, leider zu 100%, Hochwasseropfer wurde. Wir werden ihn und seine Frau natürlich bei den Aufräumungsarbeiten tatkräftig unterstützen.



Vier neue Flugzeuge in Canitz

Ende letzten Jahres sind vier weitere neue (gebrauchte) Flugzeuge nach Canitz gekommen. Die vier Privatmaschinen sind nun auch mit Bild in der Galerie Flugzeuge vertreten. Damit können nun 20 Piloten zeitgleich in die Luft gehen.


Land unter

Aufgrund der Wetterlage der vegangenen Tage haben wir uns entschlossen jetzt den Ruderverein Riesa-Canitz zu bilden. Lman hat bereits den Parcours getestet.


20. Canitzer Steckenflugwoche

Alle News und Downloads zum Wettkampf wie immer auf der Sonderseite
Wir sehen uns bald!


"Zwansch Punkte!" - Wir rocken die Liga

In der 2. Runde der 2. Bundesliga wurde der 1. Rundensieg gefeiert und damit 20 Punkte eingesackt. Dank der Flüge von Lmen auf der "4W", Tilo und Karli auf der "7W" und André auf der "X1" von Riesa Göhlis aus wurden 256 Speedpunkte erreicht. Dank gilt auch allen anderen Piloten, die versucht haben gute Wertungsflüge zu erreichen, den zahlreichen Helfern, die mitgekommen sind, der UL-Flugschule im Airpark Riesa GmbH fürs Schleppen und natürlich Toni auf dem Tower. So halten wir die Klasse!


Seite: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 » 
Eloquence_CMS 0.20.1
2007-2018, Friedrich Preuß
Google+